Schnaps.ch

Ende der 90er Jahre gründeten René Zimmermann und Stefan Keller das Kleinstunternehmen schnaps.ch. Ziel der beiden ist es, aussergewöhnliche Schweizer Destillate herzustellen, die beispielhaft für regionale Spezialitäten sind. Bis zur «Serienreife» haben es die Kastanien geschafft.

Der fassgereifte Brand «Kastanie» aus rauchgetrockneten Kastanien geht auf Versuche Ende der 1990er Jahre zurück. Zusammen mit der Forschungsanstalt Wädenswil unternahmen die Initianten Versuche, aus Kastanien ein unvergleichliches und unverkennbares Destillat herzustellen. Dafür wurde frisches, tiefgefrorenes, geröstetes oder gekochtes Rohmaterial verwendet. Erst die Verwendung von rauchgedörrten Kastanien, ein Ausbau in Holzfässern und die Zusammenarbeit mit der Spezialitätenbrennerei Humbel brachten die anvisierten Resultate. Anfang Dezember 2002 konnten die ersten hundert Flaschen der Ernte 2000 nach zweijährigem Ausbau abgefüllt werden. Ein Volltreffer: Der «Mc Alpine» wurde vom Schweizer Schnaps Forum mit der «Goldenen Krone» ausgezeichnet. Die nach traditioneller Art hergestellten, rauchgetrockneten Kastanien werden aus drei Gebieten bezogen: aus dem Val Bregaglia, dem Val Chiavenna und dem Val Varrone. Sie werden separat destilliert, in Kastanien- oder Eichenholzfässern ausgebaut und als Fassabfüllungen in limitierter Auflage in den Handel gebracht. Anders der «Alpwhisk», der Swiss Single Chestnut. Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Blend aus Kastanien verschiedener Herkunft, unterschiedlicher Fässer und Jahrgänge.

Mehr Informationen finden Sie unter www.schnaps.ch.

 

Produkte dieses Produzenten:

Artikel-Nr. Inhalt Artikel Vol.% Preis
63007 70 cl Mc Alpine 43 % 110.00