Claudio Menicocci

Aus den Weingärten von Claudio Menicocci stammen die Trester für die Bio-Grappa. Seit bald zwanzig Jahren bewirtschaftet er seinen Betrieb in Fabrica di Roma, einer Ortschaft zwischen Rom und dem nördlicher gelegenen Viterbo, nach biodynamischen Grundsätzen; seit 1997 ist der bäuerliche Mischbetrieb auch Bio-Suisse-zertifiziert. Rund ein Drittel der Fläche ist mit Trebbiano bestockt. Bei den roten Varietäten dominiert die rote Sangiovese über Montepulciano und Merlot. Die Trester aller vier werden von den Fratelli Brunello in Montegalda bei Vicenza zu einer typischen und gleichwohl eleganten Grappa destilliert.

Halt: Heisst es nun die oder der Grappa? – Wie auch immer: Der Schnaps ist eine italienische Ikone. In keinem andern Land geniesst das Destillat aus Traubentrester höheres Ansehen. In französischsprachigen Gebieten heisst dasselbe Produkt «Marc», in deutschsprachigen Ländern «Tresterbrand», bei den Portugiesen «Bagaceira». Basis sind immer Trester, hauptsächlich Traubenschalen, die bei der Weinbereitung nach dem Abpressen anfallen.

 

Produkte dieses Produzenten:

Artikel-Nr. Inhalt Artikel Vol.% Preis
58505 50 cl Grappa Menicocci Bianca 40 % 29.50
58503 35 cl Grappa Menicocci Bianca 40 % 22.00
59205 50 cl Grappa Menicocci Oro 40 % 37.50